SIE Siegesstraße 8

Sanierung eines denkmalgeschützten Wohngebäudes

Info:

Bauzeit: 2008-2009
Ort: München
Leistungsphasen 6-8
Bauherr: Technische Universität München vertreten durch das Staatliche Bauamt München 2
Kosten: 800.000,- €
Mitarbeit: A. Staudacher
Fotos: Gerald Probst, München

Foyerbereich Erdgeschoss
Foyerbereich Erdgeschoss

Das Wohngebäude in der Siegesstraße 8 gehört zu den Liegenschaften der TU-München. In zentraler Lage Schwabings gelegen wurde es generalsaniert und wird als Unterkunft auswärtigen Professoren und Kongressteilnehmern dienen.

Es handelt sich um einen Entwurf des Architekten Vasek von 1895. Das historisierende Gebäude innen im Stil des späten Rokkoko steht unter Denkmalschutz, es wurden Befunde der Fassade sowie der umfangreichen Stuckierung im Inneren erstellt, die es zu berücksichtigen galt. Die Planung erstellte das Staatliche Bauamt München 2. Es wurde eine denkmalgerechte Instandsetzung der Stuckdecken, der Putzfassade, der Holzfenster und Holzdecken, bei insgesamt schlechter Bausubstanz durchgeführt. Die nicht denkmalgeschützte Gartenfassade bekam ein modernes Gesicht.

Treppenlauf zum Dachgeschoß
Treppenlauf zum Dachgeschoß
Treppenhaus vor Sanierung
Treppenhaus vor Sanierung
Straßenfassade
Straßenfassade
Fassade Zustand vor Renovierung
Fassade Zustand vor Renovierung
Gartenfassade
Gartenfassade
Terrasse Obergeschoss
Terrasse Obergeschoss
Appartement Essbereich
Appartement Essbereich
Appartment Süd
Appartment Süd
Appartment Nord
Appartment Nord
saniertes Bad
saniertes Bad
Bad vor Sanierung
Bad vor Sanierung